Berufkraftfahrer

Das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) regelt für alle Fahrer, die im Güterverkehr, Personenverkehr oder Werkverkehr gewerblich fahren und Fahrzeuge lenken, für die ein Führerschein der C- oder D-Klasse erforderlich ist, die Anforderungen an den Fahrer-Beruf. Straßengüterverkehrs-, Logistik- und Busunternehmen sollten das BKrFQG nicht als bloße Pflicht sehen, sondern die Chancen nutzen, die die Aus- und Weiterbildung ihnen und ihren Fahrern bietet. 

Hintergrund: Das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

Das BKrFQG stellt seit 10. September 2008 für Busfahrer und seit 10.09.2009 für Lkw-Fahrer ein neues Element ihres Berufslebens dar. Seit diesen Stichtagen läuft zum einen die 5-Jahres-Frist zur Weiterbildung der Bestandsfahrer und zum anderen müssen die Neueinsteiger eine Grundqualifikation beziehungsweise eine beschleunigte Grundqualifikation nachweisen.

Wir bieten Ihnen die komplette Fortbildung sowie die beschleunigte Grundausbildung in unserem Haus an. Weiter überwachen wir auf Wunsch alle für Ihre Fahrer wichtigen Termine und Ablaufdaten.

Weiter können Sie bei uns auch Ihre Gefahrgutausbildung (ADR) durchführen. Die entsprechenden Termine finden Sie unter Termine.

Gerne stehen wir für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Unter Termine finden sie die nächsten Weiterbildungen.

Ihr Ansprechpartner Wolfgang Gräve